Selbstfürsorge und angeborene Heilkraft

Good Vibrations

“In Zeiten des Schlingerns ist der Körper ein Anker. In Zeiten des Argwohns ist der Körper eine Quelle der Weisheit. Und in Zeiten der Trennung ist der Körper die Art und Weise, wie wir uns mit uns selbst, miteinander und mit dem Planeten verbinden.”  ~ Mark Walsh

Dem Körper mehr vertrauen - ein einzigartiger Ansatz

Fragst Du Dich und Deinen Körper regelmäßig direkt? “Wie geht es mir in diesen herausfordernden Zeiten?”

Und dann innehalten. Und zuhören. Vielleicht sogar mit einer Hand auf Deinem Herzen, oder Deinem Bauch?

Ich wertschätze es, dass der Körper nicht lügt. Der Körper ist wie ein Elefant: er vergißt nichts. Seine Sprache sind Empfindungen, Emotionen und Schmerz.

Hier im Körper sind aber auch die Heilmittel, die allen Säugetieren angeboren sind. Unsere Körper sind soviel intelligenter als wir gemeinhin anerkennen wollen. 

Dein Natürliches Heilmittel im Körper

In einem kleinen Kreis begegnen wir uns mit viel persönlichem Raum. Den größten Teil des Workshops wirst Du mit Übungen verbringen, da wir das, was wir im eigenen Körper unmittelbar spüren, direkt be-greifen.

Für Stress und Anspannung gibt es natürliche Heilmittel. Der Sender BR berichtet über einen Teil, den wir auch in den Good Vibrations lernen (TRE) in seiner Sendung Gesundheit. Mehr Details zum Psoas und mit welchen Organen er im Körper im Kontakt steht findest Du hier. Auf  Jameda wurde dazu einen Artikel veröffentlicht. Weitere Antworten findest Du hier

Kompakt Präsenz  Workshop Good Vibrations

4 Termine im November    | 07 / 14 / 21 / 28  | jeweils um 19:00 Uhr CEST   
Dauer ca. 75 bis 90 Minuten

Dienstags Live. Online. Praktische Übungen. Wenig Theorie.

Maximale Anzahl Teilnehmende pro Workshop 14 Personen. (Min 4 Personen) Damit ist eine persönliche und direkte Interaktion mit jeder/m Teilnehmenden gewährleistet.

Die guten Schwingungen (deutsch für: Good Vibrations) über die wir hier sprechen, beinhalten die Essenzen unterschiedlicher Modalitäten.

Wir werden gemeinsam auf mehreren Ebenen arbeiten: Körper und Nervensystem. Verständnis und Einsicht. Bewusstsein und Wahrnehmung.

Es geschieht regelmäßig durch diese Interventionen, dass Ereignisse, die bereits verbal oder in einer Therapie untersucht wurden und noch auf der körperlichen Ebene erfasst werden, durch den Tremor oder die Faszienintegration (FIT) auf der körperlichen Ebene aufgelöst werden und somit gehen können.

Ein Werkzeug für das ganze Leben

Die Psychologie unserer seelischen Wunden ist komplex. Die Physiologie unserer seelischen Wunden ist relativ einfach.

Stress ist kein rein mentaler Faktor. Stress hat auch einen enormen Einfluss auf die Biochemie sowie Neurophysiologie unseres Körpers.

Kontaktiere mich jetzt, um ein lebenslanges Werkzeug zu erhalten. Melde Dich hier an!

Die Möglichkeit schnell und sicher nicht nur bewährte Methoden zu erlernen, sondern zusätzlich einfach zu erlernde BodyHacks und Spirithacks, die Dich im Alltag unterstützen. Jetzt buchen und schnell die Wirkung spüren.

Teilnahmegebühr

425 / 4 x 1,5 Stunden
Die 4 Termine finden jeweils 1 x pro Woche statt
  • 6+ Stunden interaktive Treffen, geleitet von einer professionell ausgebildeten, erfahrenen Embodiment-Praktikerin!
  • Vertraulichkeit zwischen den Teilnehmenden
  • Maßgeschneiderte Ressourcen & Werkzeuge, die nach jeder Sitzung mit Dir geteilt werden
  • Übungssitzungen, um zu lernen, wie Du alle Prinzipien selbst anwenden kannst
  • Austausch untereinander, damit Du dich mit anderen mutigen Seelen auf Deiner Selbstheilungsreise begegnen und austauschen kannst
  • Abschließende Integration (=Shavasana)
  • Während des Shavasana arbeite ich mit der höchsten geistigen Führung, um weitere tiefe Erholung zu gewährleisten

Die Vorteile von Good Vibrations

Bitte beachte, dass der Kurs “Good Vibrations – ein NervensystemReset” zwar mit einer Sensibilität für Trauma angeboten wird, aber nicht speziell für Trauma-Überlebende oder diejenigen, die derzeit mit traumatischem oder posttraumatischem Stress zu kämpfen haben, konzipiert ist. Ich werde zwar über Trauma sprechen – und darüber, wie wichtig es ist, ein Verständnis von Trauma in unsere Praxis und unser Leben zu integrieren -, aber dies ist kein Kurs darüber, wie man Trauma heilen kann, denn das ist etwas, das für jeden Menschen einzigartig ist und dessen Feinheiten den Rahmen dieses Angebots sprengen würden. Es ist jedoch meine aufrichtige Hoffnung und Absicht, dass diejenigen mit einer Trauma-Vergangenheit durch die Teilnahme an diesem Kurs profitieren können.

Hinweis: Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass du jederzeit selbst die volle Verantwortung für deine physische und psychische Gesundheit übernimmst. Erfahre mehr