Good Vibrations - Sicher Fühlen

Ein einzigartiger Ansatz: Dem Körper wieder vertrauen!

Wir erleben nicht nur herausfordernde Zeiten, wir wissen auch nicht, was uns in der Zukunft erwartet.

Wie steht es gerade mit Ihrer Selbstfürsorge? Ist es oftmals nicht eher eine Nachsorge?

Die Ungewissheit kann extrem belastend sein und unser Nervensystem in einen ständigen Überlebensmodus versetzen, der sich auf unsere Gesundheit auswirkt und unser Immunsystem aus dem Gleichgewicht bringt….

Gerade deshalb ist es wichtig, dass wir uns verbinden. In erster Linie mit uns selbst und mit den uns innewohnenden teilweise verborgenen Heilkräften.
Das was Wasser für unseren Durst ist, sind die Good Vibrations für unsere innere Ausgeglichenheit und unser Gefühl von Sicherheit.

Ich lade Sie herzlich zu Wochendendworkshop + 1 Abend auf Zoom zur Integration ein. Nach diesem Workshop werden Sie verstehen, was Ihr Nervensystem ausmacht und warum es Ihr bester Freund ist. Darüber hinaus lernen Sie ausgeklügelte Methoden für Ihr Leben kennen, die Sie jederzeit nach Belieben anwenden können. Jederzeit.

Ich fand das total wertvoll und total bereichernd. Ich hab unheimlich viel gelernt. Und es sind Sachen, die auch wirken. Man ist ja auch auf so Seminaren und da wird alles Mögliche gemacht und dann ist das zu kompliziert als das mans zuhause macht hin und her, aber das sind wirklich einfache, tolle sachen, also wirklich Danke!
S. B. Bergheim

An diesem Wochenende betreten wir gemeinsam einen sicheren Raum und erleben Wärme und Gemeinschaftsgefühl, und ein Nachhausekommen in Ihren individuellen Körper.

WIE ES FUNKTIONIERT

Mit den “Good Vibrations” bieten wir dem Körper umfassend die Vollendung selbstschützender Muskelreaktionen und die glückende Entladung unterdrückter Überlebensenergie, die im Körper gebunden ist.   

Dabei leite ich Sie  außergewöhnlich an, eine zunehmende Toleranz für schwierige Körperempfindungen und unerwünschte Gefühle zu entwickeln.

Gefühle fühlen und sich der persönlichen Verletzlichkeit bewußt zu  werden, kann unglaublich beängstigend erscheinen, wenn wir meinen, wir müssten über “das Geschehene” sprechen, bevor wir dazu bereit sind. In den Good Vibrations geht es jedoch darum, unsere Neurobiologie so umzugestalten, dass wir uns wieder sicher fühlen – mit oder ohne eine Erzählung.

Mit den Good Vibrations habe ich erste Mal ein Angebot dieser Art wahrgenommen.
Meine Herausforderung war, mir diese kleine Auszeit im turbulenten Alltag bewusst herauszunehmen.
Ich wurde belohnt, denn die Entspannung hat für mich noch während der „Zitter-Session“ eingesetzt und ich konnte sie über den ganzen Abend und
die Nachtruhe hinweg halten. Konkret mitgenommen habe ich ein Instrument, dass ich ohne Aufwand und jederzeit anwenden kann wenn ich abgespannt bin
oder Einschlafprobleme habe. Durch das bewusste runterkommen und das Zittern fällt bei mir Anspannung ab und das Gedankenkarussel wird unterbrochen,
so dass ich danach in einen ruhigen Schlaf finden kann. Danke Corinna! T. W. Mannheim

Wenn wir Tiere in Freiheit beobachten, die regelmäßig vom Tod bedroht sind, fällt uns auf, dass Tiere in freier Natur keine Symptome eines Traumas zeigen. Ihre Muskeln sind geschmeidig. Das Fasziensystem sorgt für die notwendige Spannkraft und sie denken nicht lange darüber nach was wohl der nächste, richtige Schritt ist. Ihre Beziehungen sind klar und einfach.

Ungenutzte Resourcen entdecken

Bei kultivierten Menschen und bei Tieren in Gefangenschaft ist das anders. 

Faszienintegration, Neurogenes Zittern und die zahlreichen, im Workshop angebotenen #Bodyhacks, sind getestete somatische Methoden, die sich mit den nicht zuende gelebten Kreisläufen befassen, die entstehen, wenn Kampf oder Flucht nicht möglich sind – Tiere im Käfig – abhängige Kinder, abhängige Arbeitnehmer, Pandemien, Kriegsnachrichten – oder eine innere Erstarrung zu lange anhält.

Wie oft stellen wir uns tot, lassen Themen unter den Tisch fallen, halten uns zurück, vermeiden Themen um in Gesellschaft mit anderen Menschen angenommen zu werden. Zu Lasten unserer Lebendigkeit!

Das macht uns weniger angreifbar hoffen wir.

Wenn die Phase der Unbeweglichkeit muskulär und neurologisch nicht abgeschlossen wird, bleibt diese Ladung im Körper eingeschlossen. Aus Sicht des Körpers ist er immer noch bedroht. Dabei ist dem Körper egal was der Kopf denkt.

Die unterschiedlichen, zauberhaft effektiv miteinander verwobenen Methoden der “Good Vibrations” wirken mit, diese gespeicherte Energie in zumutbarer Frequenz und Stärke freizusetzen und den körperlichen Bedrohungsalarm zu regulieren, ohne groß darüber reden zu müssen.

Für mich fühlt sich das jedesmal so an, als hätte man mal kräftig geweint und alles los gelassen, es tut so gut dieses Zittern, es ist unwahrscheinlich wie tief das Ganze gehen kann, wenn man bereit ist und es zulässt. Eine wunderbare Methode für den „oberflächlichen“ Alltagsstress, aber auch eine Methode um in die tiefen, verschütteten Gefühlsbereiche einzutauchen. Ganz wunderbar, es in der Gemeinschaft zu praktizieren, hierbei gelingt es mir immer besser verborgene, alte Gefühle zu erspüren und zumindest teilweise wegzuzittern  
Danke dir liebe Corinna, dass du mich um diese Methode bereichert hast.
R. K. Heidelberg

Damit treten wir wieder in die Selbstermächtigung, Ausgeglichenheit und mentale Zufriedenheit.  

Ich wertschätze es, dass der Körper nicht lügt. Der Körper ist wie ein Elefant: er vergißt nichts. Seine Sprache sind Empfindungen, Emotionen und Schmerz.

Hier im Körper sind aber auch die Heilmittel, die allen Säugetieren angeboren sind. Unsere Körper sind soviel intelligenter als wir gemeinhin anerkennen wollen. 

Ihr Natürliches Heilmittel im Körper

In einem sicheren Kreis begegnen wir uns mit viel persönlichem Raum. Den größten Teil des Workshops werden Sie damit verbringen Neues zu erforschen am eigenen Leib, da wir das, was wir im eigenen Körper unmittelbar spüren, direkt be-greifen.  

Für Stress und Anspannung gibt es natürliche Heilmittel. Der Sender BR berichtet über das Neurogene Zittern (auch als TRE bekannt), welches Teil der Good Vibrations sind, in der Sendung Gesundheit.

Mehr Details zum Psoas und mit welchen Organen er im Körper im Kontakt steht finden Sie hier. Auf  Jameda wurde dazu einen Artikel veröffentlicht. Weitere Antworten finden Sie hier.

Die integrale Orthopädie nach Dr. Kermani hält ebenfalls heilsame Geschenke für uns bereit. 

Kompakt Präsenz  Workshop Good Vibrations

Ein Wochenende lang kraftvolle Werkzeuge Ihre Körpers wieder entdecken.

Von Freitagabend 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr. 
10 Tage später ein Wiedersehen auf Zoom um das ErLEBte mit bekannten Menschen zu vertiefen. 
Erlebens- und Erfahrungsworkshop

Kontaktieren Sie mich für Fragen!   

Praktische Übungen. Gemeinsames Erleben, Eintauchen und Erforschen. Kinderleichte Theorie. 

…das war ja unglaublich und hat mich sehr beeindruckt, was da mein Körper so einfach macht, ohne mein Zutun. Könnte süchtig machen. Die Session war auch sehr gut und einfühlsam gemacht, einfach klasse! Ich glaube, ich würde das gerne regelmäßig machen. Wie müsste ich dann vorgehen? Wo melde ich mich an? Wie bezahle ich? Vielen, vielen Dank für die coole Erfahrung!!!

Maximale Anzahl Teilnehmende 12 Personen. Damit ist eine persönliche und direkte Interaktion mit jeder/m Teilnehmenden gewährleistet.

Die guten Schwingungen (deutsch für: Good Vibrations) über die wir hier sprechen, befreien den Körper von Altlasten und erlauben eine verlässliche Neuausrichtung.

Wir werden gemeinsam auf mehreren Ebenen arbeiten: Körper und Nervensystem. Verständnis und Einsicht. Bewusstsein und Wahrnehmung. Und auch Fokus  Pokus: Die Magie, die darin liegt, einen klaren Fokus zu setzen!

Es geschieht regelmäßig durch diese Interventionen, dass Ereignisse, die bereits verbal oder in einer Therapie untersucht wurden und noch auf der körperlichen Ebene erfasst werden, durch den Tremor oder die Faszienintegration (FIT) auf der körperlichen Ebene aufgelöst werden und somit gehen können. Auf der seelischen und geistigen Ebene öffnen wir einen Raum für kosmische Heilkräfte. 

Ein Werkzeug für das ganze Leben

Stress ist kein rein mentaler Faktor. Stress hat auch einen enormen Einfluss auf die Biochemie sowie Neurophysiologie unseres Körpers.

Die Psychologie unserer seelischen Wunden ist komplex. Die Physiologie unserer seelischen Wunden ist relativ einfach.

Kontaktieren Sie mich jetzt, um ein lebenslanges Werkzeug zu erhalten. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!

Teilnahmegebühr

339 / Freitag 18 bis 20 Uhr Einstimmen im Park / Gotenstrasse 13: Samstag 10 bis 17 Uhr / Sonntag 11 bis 16 Uhr Stunden
Tief eintauchen in Ihre verlässliche Körperintelligenz - Für eine 2. Person aus demselben Haushalt 40% Reduktion
  • Erfahrungworkshop, geleitet von einer professionell ausgebildeten, erfahrenen Embodiment-Praktikerin!
  • Vertraulichkeit zwischen den Teilnehmenden
  • Individuelle Ressourcen & Werkzeuge
  • Übungssitzungen, um zu lernen, wie Sie alle Prinzipien selbst anwenden können
  • Austausch untereinander, damit Sie sich mit anderen mutigen Menschen auf Ihrer Persönlichkeitsentwicklungsreise austauschen und verständigen können
  • Integration des Erlernten (Zeit, um das Ganze sich setzen zu lassen)
  • Nachtreffen (Online) am 24. Juni 19 Uhr über Zoom