Bienan­danza - unterwegs zur Glückseligkeit

Kreativität beschränkt sich bei mir nicht auf den Körper beim Tanzen. Oder meine jahrelange persönliche Heilreise. Seit frühester Jugend schreibe ich. 

Dabei mache ich nicht halt vor Bibeltexten, persönlichen Geschichten und Ungereimtheiten in Gedichtform. Gerne habe ich auch schon vorgetragen, was ich oder andere geschrieben haben, ob in einer Buchhandlung in Mannheim oder beim Poetryslam im Mannheimer Schloss.

Sollte es so aussehen als müßtest Du Dich erst bei Dropbox anmelden, schaue bitte ganz unten nach diesem hier: No, thanks. Continue to view.  


Ganz am Ende dieser Seite befindet sich mein Gästebuch. Da ist zu lesen, was andere über mich geschrieben haben.

Psalm 23 oder so

der HERR ist mein hirte; 
und ich bin sein schaf. 
mir wird nichts mangeln. 
er weidet mich auf grüner au, 
aus seiner liebe werd ich nicht schlau. 
er führet mich zum frischen wasser. 
er erquicket meine Seele; 
wann immer ich mich quäle. 
er führt mich auf rechter straße, 
wann immer ich ihn lasse.

 Hier ist der ganze Text zum Lesen oder Runterladen aus meiner Dropbox

Corinna Bornhorst (c) 2009

Paps hinterm Schleier    

Das Telefon klingelt. Auf dem Display sehe ich eine interne Nummer aus dem Haus. Ein Kollege ist in der Leitung. Ich gehe ran: ”Guten Morgen,” begrüße ich den Anrufer verbindlich, “was kann ich für Dich tun?” Ich bin gut am Telefon. Ein neurolinguistischer Anker, vor Jahren gesetzt, verbindet jedes Telefonklingeln in mir mit dem Gefühl einer frischen Liebe. 


Mit Klick auf diesen Link geht es weiter zur ganzen Erzählung in meiner Dropbox 

Corinna Bornhorst (c) 2018

Der Kater kommt zur Katze, nicht umgekehrt 

(Auszug aus einem Brief an eine Tänzerin bei Bienandanza)

[...] Der Kernpunkt - nach meiner Erfahrung - ist, dass Frauen zu Beginn der Zivilisation nur mit einem Mann an ihrer Seite sicher waren: vor wilden Tieren, vor anderen Männern. So hat sich in unseren Zellen manifestiert: Ich muß einen (Mann) haben oder ich sterbe. ....

Mit Klick auf diesen Link geht es weiter zur ganzen Erzählung in meiner Dropbox 

Corinna Bornhorst (c) 2018

Affirmationen


Das englische Wort Affirmation hört sich gesprochen so ähnlich an wie Äfförmaischän. Übersetzt bedeutet dieses Wort: Die Beteuerung, die Versicherung, die Bejahung, die Bekräftigung und sogar eidesstattliche Versicherung.  
Ich stand vor dem Spiegel, und testete mein neu gewonnes Wissen aus. 

Mit Klick auf diesen Link geht es weiter zur ganzen Erzählung in meiner Dropbox 

Corinna Bornhorst (c) 2018  


Gästebuch

Gabi N.
03.02.2019 20:17:49
Liebe Corinna,

wunderbar!!!! Danke für den Zutritt zu den beiden AudioMeditationen. Ja, Deine Stimme ist wie ein Gesang, der trägt. Morgen früh kommt das Morgenritual.

Ganz lieben Dank :-*

Gabi
Devin
01.02.2019 12:15:19
Corinna’s deep insights into keeping a good spiritual and emotional well-being is invaluable.
She has taught me the importance of keeping my mind balanced and healthy, and during stressful times, she has shared crucial meditation tips to relieve stress and focus on what is important – by clearing out the “noise” of the surroundings and enhancing your concentration.

Through Corinna, I have learned the significance of keeping my mind healthy – as it is often overlooked these days with the latest, trendy food/nutrition diets.

Her connection with her mind and body have taught me to not only focus on the exterior, but to really pay attention to everything else inside – mind, body, feelings, etc. – and has made me more conscious in listening to my mind-body connection.”
Claudia
31.01.2019 20:36:17
Liebe Corinna,
Ich habe dich die ganze Woche im Frauen-Retreat dich als Hüterin, als Beobachterin wahrgenommen. So als würdest du das große ganze Bild der Gruppe aufnehmen und wahrnehmen.

Ich empfinde Dich dadurch in der Arbeit mit Dir als wärest Du eine Adlerin: zurückhaltend und zugleich Hütend.

Danke, dass Du mir fortwährend Impulse sendest auf meinen Heilungsweg, mich motivierst, sanft auch an meine Schmerzpunkte drückst.

Ich sehe Dich als meine Hüterin, Wegweiserin und Hoffnungsträgerin.

Danke!