Bienan­Danza - unterwegs zur Glückseligkeit

Unserem Körper vertrauen lernen 



Es gibt Menschen, die Nerven wie Drahtseile haben. Die mit Krisen umgehen können. Die nach dem Tod des Partners nicht verzweifeln oder nach einer Trennung nach vorn blicken. Sie haben einen unsichtbaren Panzer, der sie vor den Folgen eines Traumas schützt. Ja, es gibt sie, diese Persönlichkeiten, die eine innere Stärke besitzen, eine besondere Widerstandskraft.

Resilienz nennt man diese Fähigkeit, mit Krisen umzugehen, Lösungen zu finden und an ihnen zu wachsen.

Für Stress und Anspannung gibt es ein natürliches Heilmittel

Ein ausgeglichenes Nervensystem versorgt Dich mit der Energie, den Ressourcen und dem Schwung das zu tun, was Du in Deinem Leben berufen bist zu tun. Mit dieser Methode "Good Vibrations" entfachst Du Deine Selbstheilung auf der tiefsten Ebene - der Ebene Ihres Nervensystems und Deiner Knochen. 

Die von mir vermittelte Variante des neurogenen Zitterns und diverser resilienzschaffender #Bodyhacks wurde inspiriert von Spannungs- und Trauma Auflösungsübungen nach Dr. Bercelli. Achtsamkeitsmethoden, den Einsichten meines Lehrers Paul Linden im Embodimenttraining, der Polyvagal-Theorie von Dr. Stephen Porges, Somatic Experiencing von Dr. Peter Levine, sowie meiner Ausbildung zum Spirituellen Coach und Resilienzberaterin. Zum Thema "Was ist Resilienz", finden Sie hier einen Artikel. 

Dr. David Bercelli, der sich als Physiotherapeut jahrzehntelang mit den Auswirkungen von Stress auf den Körper beschäftigte, entwickelte einige Körperübungen, die das natürliche Heilfeld in uns reaktivieren. Durch das Arbeiten mit Menschen in Krisengebieten beobachtete er bei Menschen unterschiedlichster Kulturen, dass sie während einschneidender Erfahrungen alle die gleiche Körperhaltung einnehmen und die gleichen Muskeln mit einbeziehen. Ein zentraler Muskel in diesem Kontext ist der Psoasmuskel, der einzige Muskel im Körper, der die Lendenwirbelsäule mit dem Oberschenkel und bei Kontraktion eine fetale Haltung erwirkt, zum Schutz der Organe im Bauchraum. Meine Studien zum autonomen Nervensystem, Erkennisse und Lehren aus zahlreichen sanften Regulierungsmethoden fließen in diese Arbeit mit ein. (siehe Somatic Experiencing, Polyvagal Theorie)

Aktuelle Studien zum neurogenen Zittern zeigen, dass es zur Reduktion von Schlafproblemen, chronischen Schmerzen und Verdauungsproblemen kommen kann, sowie Müdigkeit und Erschöpfung zurückgehen. Auch ist es möglich, dass Ereignisse, die bereits therapeutisch verbal untersucht wurden und auf körperlicher Ebene noch festgehalten werden, durch das Zittern auf der körperlichen Ebene gelöst werden und damit gehen können. 

Die Psychologie unserer seelischen Wunden ist komplex. Die Physiologie unserer seelischen Wunden ist relativ einfach.

Deshalb können die Freisetzungsübungen des Neurogenen Zitterns - ein einfaches Selbstregulierungsinstrument, das uns hilft, uns verbundener und sicherer zu fühlen - dabei helfen, zu lernen, wie wir uns erden und die mit einem Trauma (= griechisch für Wunde) einhergehenden übertriebenen Schutzreflexe ausschalten können. Die bei einem Trauma aktivierten Muster des Sich-Selbst-Schützens werden mehr und mehr durch Muster die uns in Verbindung halten ersetzt. 

Jetzt Anmelden


Stress ist kein rein mentaler Faktor. Stress hat ebenso einen enormen Einfluß auf die Biochemie unseres Körpers. Im WDR Fernsehen wurde es vor kurzem so vorgestellt: Das große Zittern

Der Psoas Muskel - der Muskel der Seele? 

Ein entspannter Psoas wird dir eine neue Freiheit, Leichtigkeit, und strukturelle Integrität in Dein Leben bringen. Es kann am Anfang noch etwas schwierig sein, sich für die subtilen Empfindungen im Psoas zugänglich zu machen. Tief im Körper sitzen viele Gewohnheitsmuster, vor allem wenn du eine sitzende oder stehende Tätigkeit ausübst. Um die Gefühle, die mit dem Psoas tief verbunden sind, zu erfahren, nähere dich ihm am besten mit ruhiger Aufmerksamkeit, Geduld und Beharrlichkeit. 

In diesem Artikel mehr zum Muskel der Seele.

Wir nutzen und erlauben der Intelligenz des Körpers für uns zu wirken - so wie auch jede Wunde im Körper heilt, wenn wir uns nicht in den Weg stellen. Es ist nicht die Zeit, die die Wunde heilt. Es ist die uns innewohnende und angeborene Intelligenz, der wir Raum geben und die wirkt. 

Kompakt-Online Workshop  Good Vibrations

Dienstags | Oktober 6 / 13 / 20 / 27.  | 19:00 Uhr CEST                    Warum Online? 

Dauer ca. 60 bis 90 min         
 4 Wochen 110 Euro

maximale Teilnehmerzahl pro Online Kompakt-Workshop 5 Teilnehmer    

   bei Dir zuhause, wo Du Dich wohlfühlst 

   ist wie ein Präsenzworkshop

   Fragen werden sofort beantwortet

   Kleingruppe

   kein anonymer Online-/Videokurs, bei dem du keine Rückmeldung erhältst

 


Wichtiger Hinweis: Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass du jederzeit selbst die volle Verantwortung für deine physische und psychische Gesundheit übernimmst. Erfahre mehr

Ich bin dabei



Was Du bekommst:
Nach dem Workshop wirst Du in der Lage sein, das neurogene Zittern und weitere körperbasierte Praktiken zur Selbstregulation mit Leichtigkeit auf sichere und kontrollierte Weise bei Dir anzuwenden, und Du wirst wissen, wie sich die Entlastung auf Dein gesamtes Körper/Geist-System auswirkt. Mehr Details zum Psoas und mit welchen Organen er im Körper im Kontakt steht findest Du hier.  
Während der Integrationszeit (Shavasana) werde ich mit Deiner Erlaubnis meine Hellfühligkeit und Hellsichtigkeit in den Dienst der Teilnehmenden stellen, um die Auren der Teilnehmenden zu reinigen, sowie Bilder und Symbole mitteilen, die sich im Feld der Teilnehmenden zeigen. Darüber hinaus ermöglicht Dir eine Teilnahme womöglich eine zusätzliche Synchronisation der Hemisphären Deiner beiden Gehirnhälften. 

Was Du lernen wirst:
Ein machtvolles Werkzeug Deines Körpers zur Selbstheilung (Neurogenes Zittern) sowie verschiedene Wege der Erdung, Zentrierung und Regulation Deines Nervensystems und wie Du wieder ins Hier und Jetzt kommst, falls Du intensive Emotionen/Reaktionen während/nach den  Good Vibrations erlebst, aber auch für alle anderen Situationen im Leben.

Das Nervensystem, Dein Leibwächter.
Verschiedene Zustände von Traumata, warum sie in unserem Körper stecken bleiben und warum es so wichtig ist, sie loszulassen.
Wie man Anzeichen von Überwältigung, Dissoziation, Überflutung erkennt.
Die Polyvagal-Theorie auf den Punkt gebracht & mehr.........


Jetzt Anmelden


Was sind Good Vibrations?

Good Vibrations  – das sind leichte Körperübungen, die auf sanfte Art Stress, Ängste, Spannungen und Körperschmerzen auflösen.
Good Vibrations –  initiiert und fördert die Selbstregulationsfähigkeit des Körpers im Umgang mit Stress, Ängsten, Spannungen und Schmerzen.
Good Vibrations – eine einfache und wirksame Entspannungsmethode – eine effektive Hilfe zur Selbsthilfe.
Good Vibrations - in der Ruhephase reinige ich die Aura der Teilnehmenden, um zusätzlich Erleichterung und Leichtigkeit herzustellen. 


Diese ungewöhnliche, simple Methode macht Stress und Verspannungslösung zu etwas Spielerischem!
Hattest Du jemals Symptome wie:
* "Teilnahme" an einem Unfall oder Depressionen
* Erleben eines Lock-Down mit unerlösten Ängsten oder andauernden Wut- oder Hilflosigkeitsgefühlen
* Hattest Du eine Operation 
* Schmerzen und Verspannungen
* Nervöse Unruhe oder Ängste

Es ist erstaunlich, wie der Körper Emotionen einlagert und zu unserem Schutz ein neurales Netzwerk erschafft ohne "das Ganze" also das Bewußtsein darüber zu informieren. Womöglich gründet sich unsere Idee von Getrennheit in dieser Tatsache? 


Was ist Trauma? Trauma ist nicht das, was Dir widerfährt, sondern was bei Dir im Körper passiert als Reaktion darauf, was Dir widerfährt. Das was "zu schnell", "zu früh" oder auch einfach "zu viel" ist für den Moment, in dem wir etwas erfahren löst in unserem Körper einen Überlebens- oder Selbstschutzmechanismen aus, den wir schon seit der Begegnung des Urmenschen mit existentiellen Gefahren erleben durften.

Der wahrscheinliche Nutzen von körpereigenen, intelligenten Körpervibrationen
* Erhöhung der Selbstregulierungsfähigkeit
* Verbesserter Schlaf
* Lösung verspannter Muskeln und Faszien
* Reset des Nervensystems von Kampf-oder-Flucht Reflexen zur Selbstheilung und Wiederherstellung der Ruhe 
* Verbesserte Verdauung
* Weniger Ärger oder Aufgeregtheit
* Beruhigt das Selbst * Verbessertes soziales Engagement
* Keine Re-Traumatisierung – Keine Geschichten - Verbesserung des kognitiven Denkens

Jetzt gratis beraten lassen! Durch das Erlebnis direkt in Deinem eigenen Zuhause sparst Du enorm Zeit und Geld! Die Möglichkeit schnell und sicher nicht nur eine bewährte Methode zu erlernen, sondern zusätzlich einfach zu erlernde BodyHacks, die Dich im Alltag unterstützen. Jetzt buchen und schnell die Wirkung spüren. 


Was sagen die TeilnehmerInnen?

Von Cristin K. , Sandhausen

...das war ja unglaublich und hat mich sehr beeindruckt, was da mein Körper so einfach macht, ohne mein Zutun.

Könnte süchtig machen 😊.

Die Session war auch sehr gut und einfühlsam gemacht, einfach klasse!

Ich glaube, ich würde das gerne regelmäßig machen. Wie müsste ich dann vorgehen? Wo melde ich mich an? Wie bezahle ich?
Vielen, vielen Dank für die coole Erfahrung!!!


Von Birgit. F.

Durch eine Freundin, welche diese Sessions selbst leitet, bin ich auf dieses Thema aufmerksam geworden. Diese Art der Stressreduzierung war mir bis dato nicht bekannt. 
Schön ist, das man diese Methode immer und überall einfach in den Alltag einbinden, ohne das Haus zu verlassen oder sich groß vorbereiten zu müssen. Es ist eine einfache und effektive Methode, den Stress zu reduzieren, und dabei keine Anstrengung, sondern Spaß zu haben. Es war für mich am Anfang eine Überwindung mich auf so eine Session einzulassen und ohne Vorurteile oder Erwartung an diese Sache heranzugehen, erstaunlich war für mich jedoch, dass eine Besserung des inneren Stresspegels sofort erkennbar war. Ich versuche, mich in Stresssituationen an diese Session zu erinnern und sie in meinen Alltag einzubinden. 
Insbesondere berufstätigen Müttern oder Menschen, die pflegebedürftige Angehörige umsorgen würde ich diese Sessions empfehlen. 

Von A. W. 
Danke, liebe Corinna, dass Du heute Abend da warst! Du hast uns starke Impulse für die Arbeit gegeben! 


A. S., Ludwigshafen

...und ich habe gut geschlafen, ohne wachzuliegen.  Heute war  ich gut gelaunt, obwohl mein letzter Urlaubstag ist.

Mehr Kontakt zum Koerper passt auch wieder, tatsaechlich dachte ich naemlich heute beim Flexibar, dass ich meine Fuesse viel intensiver wahrnehme...

T.W. Mannheim

Das war heute wirklich eine Auszeit für mich. Und nochmal wieder ganz anders als beim ersten Mal. 

___________________________

Die interaktiven Online-Veranstaltungen werden auf der Online-Plattform Zoom angeboten. 
Generell kannst Du einfach auf die Seite https://zoom.us/join gehen und dort die ID eingeben, die Du nach Anmeldung bei mir erhältst. 
Wenn du ZOOM nicht bereits verwendest, oder etwas mehr Sicherheit möchtest, empfehle ich dir dringend, das hier verlinkte Video anzusehen. 
Es ist ein kurzes ZOOM-Tutorial in Deutsch, das zeigt, wie man an einem Meeting teilnimmt. 

Das ist wirklich alles, was du wissen musst, um dich mit der Gruppe zu verbinden. Bitte melde Dich an mit einer Mail an danke@bienandanza.net, dann sende ich Dir den Link zu und die ID. 

Private Sitzungen * Online Workshops * Familien * Wellness Zentren *
Sportzentren * Spirituelle Zentren







 





E-Mail
Infos